Die Macht der Affäre

Yes please! Also nicht die Affären, sondern der konstruktive Umgang mit einem Thema, dass uns (fast) alle betrifft aber kaum jemand öffentlich darüber spricht. Esther Perel versteht es wie kaum eine Autorin zur Zeit, die kulturellen und gesellschaftlichen Bewertungen herzuleiten – und danach mit aktuellen Forschungen, fundierten Statistiken und Erfahrungen aus dem Therapiealltag einen differenzierten Kontext zu geben.

Dabei geht es ihr nicht darum, die Sache zu bewerten, sondern zu verstehen. Was sind die Voraussetzungen, die Konsequenzen, die Bedeutung und – vorallem – wie kann mit einer solchen Situation auf eine reflektierte Art umgegangen werden.

Esther Perel ist Paartherapeutin und Autorin verschiedener Bücher zum Thema. Dieses ist auch in Englisch erhältlich (The state of affairs) und hat knapp 400 Seiten.

Eifersucht, Kommunikation, Sex


Avatar

Barry

Sucht fortlaufend herausfordernde bereichernde Erfahrungen, die den eigenen Horizont erweitern. Ist sich ziemlich sicher, dass Normen nur Erklärungshilfen und keine Gebrauchsanweisungen sind. Mag starken Kaffee in der Morgensonne, aufrichtige Menschen, schlaue Hörbücher, guten Sex und wie der Wind über grasige Landschaften zieht.

Polyamorie.ch wird von verschiedenen Personen betrieben. Wenn du eine Frage hast wende dich an Barry unter barry@polyamorie.ch  – und hier sind noch das Impressum, die Datenschutzerklärung und das Copyright: © 2020 Polyamorie.ch