Wichtige Hinweise
zur Mitwirkung

Diese Webseite und deren Inhalt wird durch einen Non-Profit Verein ohne kommerzielle Interessen zur Verfügung gestellt. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), lautet:

Verein IG Polyamorie

E-Mail: barry@polyamorie.ch
Webseite: polyamorie.ch
Download Mitwirkung

Kontaktformulare
Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Cookies
Sobald Sie ein Konto haben und Sie sich auf dieser Website anmelden, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schliessen.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Speichern von Daten
Für Mitwirkende, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir die persönlichen Informationen (Name, E-Mailadresse), die sie in ihren Benutzerprofilen angeben auf unbegrenzte Zeit bzw. bis Widerruf / Löschung. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Wenn Mitwirkende Kommentare und Artikel auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Formular angezeigt werden, ausserdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Publikation und Widerruf
Mit Beantragung eines Logins auf dieser Website, geben Mitwirkende ihr ausdrückliches Einverständnis zur Publikation ihrer Kommentare und Artikel. Die Redaktion behält sich vor, diese Texte vor deren Veröffentlichung zu regidieren, sollten diese nicht den Anforderungen der Website entsprechen, gesetzwidrig oder unsittlich sein. 

Mitwirkende haben jederzeit das Recht Ihre Einträge / Daten einzusehen (Art. 13 und 14 DSGVO, Art. 8 DSG), Beschwerde gegen die Bearbeitung einzureichen (Art. 13 Abs. 2 lit. d DSGVO) oder deren Berichtigung einzufordern (Art. 16 DSGVO, Art. 5 DSG). Mitwirkende können jederzeit die Löschung ihrer Angaben verlangen (17 DSGVO) oder deren Bearbeitung einzuschränken (Art. 18 DSGVO). 

Die Redaktion informiert Mitwirkende über Bearbeitung Ihrer Texte / Daten per E-Mail (Art. 19 DSGVO, Art. 8 DSG). Mitwirkende können der Verwendung Ihrer Daten in öffentlichem Interesse oder in eigener Sache der Redaktion (z.B. Direktmarketing) widersprechen (Art. 21 DSGVO). Bei Datenschutzverletzungen werden Mitwirkende informiert (Art. 34 DSGVO).

Verwendung der Kontaktdaten
Zu keinem Zeitpunkt werden persönliche Daten zu jeglicher Verwendung (insb. zu Werbe- oder Informationszwecken) an Dritte weitergegeben. Die Herausgeber*innen dieser Site behalten sich allerdings vor, die E-Mailadressen der Mitwirkenden Personen für den Informationsversand in eigener Sache zu nutzen. 

letzte Änderung; August 2020