Petra Benedikt

Petra Benedikt – Polyamorie-Coaching

Wir haben bei einem Video-Call mit Petra über Liebe und Beziehung gesprochen. Wir sprachen über die Wichtigkeit einer grunsätzlichen Offenheit im Umgang mit Mitmenschen und der Liebe, sowie der Auseinandersetzung mit sich selber.
Petra berät Menschen, die sich mit Polyamorie auseinandersetzen wollen und pflegt in ihrer Facebookgruppe aktiv den Dialog zu allen Themen rund um Liebe und Sexualität abseits der monogamen Norm.

Was bewegt dich als Beraterin zu arbeiten?

Menschen ein Stück ihres Lebensweges in ihr volles Liebes-Potential zu begleiten (on- und offline).

Wie denkst du über Polyamorie?

Polyamorie kann eine Liebes- und Lebensform sein, bei der sich jeder bewusst sein darf, ganzheitlich zu denken.

Mit welchen Fragen / Situationen ist man bei dir in guten Händen?

Ich begleite Singles oder Paare, welche spüren, dass sie mehrere Menschen lieben können, dies sich aber noch nicht zugestehen, weil die Gesellschaft etwas ganz anderes vorlebt. 
Da ich selbst polyamor lebe und Erfahrung im therapeutischen Bereich mitbringe, kann dies ein Vorteil für ihre Situation sein.

Kontaktaufnahme und weitere Informationen unter https://www.petrabenedikt.ch/ und https://polyamorie-coaching.com/.

Übrigens: Hier nahm Petra an einer interessanten Gesprächsrunde zum Thema Sexualität Teil und in diesem SRF-Beitrag zum Thema Polyamorie kommt lernt man sie ebenfalls besser kennen.

Ausbildungen / Weiterbildungen: Diplom Klassische Massage / Lehrgang Anatomie + Physiologie / Diplom Akupunkt-Massagetherapeutin (nach Penzel) / Zert. Dorn-Therapeutin / Diplom Fussreflexzonen-Massage / Kopf-Frei-Massage / Diplom Somatic Experiencing / Coaching Ausbildung bei Spirit Business / © Foto Petra Benedikt