treue ist auch keine loesung polyamorie

Treue ist auch keine Lösung

Ein ziemlich reisserischer Titel, dachte ich mir, als ich dieses Buch zu lesen anfing. Und auf den ersten Seiten doppeln sie gleich nach: Treue und Untreue sind gleichermassen statistische Wahrheiten, steht da. Welche Statistik sie wohl meinen? Naja, mal weiterlesen.

Die beiden Autoren sind Diplom Psychologen und in der Paarberatung tätig. Holger Lendt beschäftigt sich mit Hypnose und ist Vortragsredner. Lisa Fischbach arbeitet für ElitePartner im Bereich Matchmaking und Forschung. Von da kommen denn wohl auch die Statistiken, die am Anfang des Buches einen Rundumschlag zur aktuellen Situation in Sachen Treue machen. Scheinbar ein hoher Wert in der Partnersuche und als Gegenteil genauso hoch im Kurs wenn’s um Trennung geht. So kann es nun wirklich nicht weitergehen finden die Autoren.

Also machen sie über mehrere hundert Seiten einen Streifzug durch alle möglichen Themen der Beziehungsgestaltung. Sie rollen die Geschichte der Menschheit auf. Erklären die kulturellen und religiösen Einflüsse auf unser Denken und weben fortlaufen neuere und ältere Erkenntnisse aus Psychologie, Biologie und Neurologie ein. Schlussendlich landen sie bei einem Plädoyer für die ‚Liebe im Hier als Jetzt‘ als Neuauflage der bisherigen Treue.

Eine ziemliche Reise die dem Leser da zugemutet wird. Und – offen gesagt – ich hätte mir andere Reiseführer gewünscht. Zwar schneiden sie einige mehr oder weniger allgemein etablierte Konzepte aus den erwähnten Themen an – nutzen danach allerdings die restlichen Seiten für vermeintlich unterhaltsame Expeditionen zu röhrenden Hirschen, Tiefseeanglerfischen und chinesischen Kulturen die Monogamie seit Jahrhunderten anders leben. Dazu viel Schalk und wenig Quellennachweise. Letztere gehen primär für Referenzen aus Hollywoodfilmen und Zitate von Albert Einstein oder Krishnamurti drauf.

Der Titel hatte mich kurz gepackt. Der eklektisch zusammengesetzte Rest des Buches leider gar nicht. Schade – denn ich vermute sie hatten den einen oder anderen guten Gedanken drin. Zum Querlesen vielleicht trotzdem nicht schlecht.

Treue ist auch keine Lösung, von Holger Lendt & Lisa Fischbach ist 2015 auf deutsch erschienen und hat rund 300 Seiten.
© Coverbild: Holger Lendt & Lisa Fischbach


Marc

Hat das Buch ‚ethical slut‘ gelesen und ist seither Feuer und Flamme für Polyamorie. Er greift nach den Sternen und will mutig seinen Weg finden. Freude im Leben reicht ihm nicht, er will Euphorie. Hat vermutlich ein ADHS, aber mag sich eigentlich so.